Montag, 30. Dezember 2013

Goodbye Dshini

Seit ein paar Jahren, zwei glaube ich, waren Lindi und ich bei der Internetplattform DSHINI angemeldet.
Zuerst hat es uns auch wirklich gut gefallen. die Ausicht, Sachen mit erspielten Dshins zu kaufen war wirklich verlockend und hat uns sehr gereizt.
Zuanfang diesem Jahres, glaube ich, wurde das System von Dshini dann umgebaut, sodass man nur noch Sachen erwerben kann, die andere Mitglieder von Dshini loswerden wollen.
Da hat es nun so langsam angefangen, dass mich dieses System sehr genervt hat.
Ich war unzufrieden und habe dort eigentlich nur noch mitgemacht, weil Lindi noch da war.
Kurz nach Weihnachten kam dann der nächste Hammer. zu Weihnachten gab es eine Aktion das man mehrere tausend Dshins fürs einloggen und pinnen gab, sodass ich innerhalb von einem Tag auf 42.000 dshins kam.
Am zweiten Weihnachtstag guck ich wieder auf mein Konto und da waren das nur noch 17.000. Durch das umstellen vom deutschen auf den weltweiten Markt mussten alle, an Weihnachten erspielten. Dshins wieder abgebucht werden und das hat bei mir den ausschlaggebenden Punkt gemacht.
Nun habe ich mich auf Lindis Anraten auf Pinterest angemeldet und bin nun da zu finden.

Schade eigentlich, weil Dshini schien am Anfang ein wirklich tolles Format zu sein, aber so...
Tja also dann goodbye Dshini.

Montag, 23. Dezember 2013

Kalenderinhalt 2013

Morgen ist es schon soweit, Heiligabend. Doch während der Zeit des Wartens hat mich dieses Jahr wieder ein slebstgemachter Kalender von Lindi begleitet und heute möchte ich euch dessen Inhalt zeigen. Morgen gibts dann noch das Update mit der 24 und dann gehen wir hoffendlich alle entspannd in den Heiligenabend. 

Und hier ist es nun ...

 

Tag 1: Kuscheleule (selbstgenäht)
Tag 2: Eulen Teelicht
Tag 3: Story Cubes Teil 2 (Teil 1 gab es letztes Jahr)
Tag 4: Ein Reißverschlusslesezeichen
Tag 5: Eine Kerze in gelb (weil ich blond bin und da ein Spruch über Blondinen draufsteht)
Tag 6: Eine Nikolauskerze
Tag 7: Ein Rudolph Teesieb (passend zu den Teebeutelhaltern vom letzten Jahr)
Tag 8: Einen Schneemann zum selber bauen
Tag 9: Ein Anspitzer (richtig cool, werde in der Schule dauernd gefragt, wo ich den her habe)
Tag 10: Ein Cola Notizbuch
Tag 11: Eine Regenwolke aus Fimo (glaub ich zumindest, dass es Fimo ist)
Tag 12 : Seifenblasen 
Tag 13: Saugnapfklammer
Tag 14: Ich hab keine Ahnung wie das Ding heißt, aber es ist praktisch^^
Tag 15: Magic Towel
Tag 16: Eine Eulentasse (man bemerke das Eulenthema^^)
Tag 17: Mein magischer Prinz (der wächst gerade vor sich hin)
Tag 18: Ein 3D Mandala (ich glaube so heißt das )
Tag 19: Einen Briefkasten mit Wünschen drin
Tag 20: Ordneraufkleber und Notizzettel
Tag 21: Ein selbstgestricktes Stirnband
Tag 22: Ein Rapunzellesezeichen
Tag 23: Ein Fotowürfel
Update:
Tag 24:  Ein Tee - Ei

Montag, 16. Dezember 2013

Burgleuchten 2013

Vom 13. - 15. Dezember gab es bei uns in der Nähe das sogenannte "Burgleuchten", wo wie der Name schon sagt eine Burg erleuchtet wird.
Dies gab es dieses Jahr zum ersten Mal auf der Burg und es war richtig schön. Es sind Feuerkünstler aufgetreten und es gab einen Minimittelaltermarkt. Essen und Trinken gab es natürlich auch.
Am Samstag waren meine Mama und ich kurz da und haben uns die Feuershow angeguckt und wollten eigentlich etwas essen, doch da meine Mama Vegetarierin ist und es nur Bratwurst gab, sind wir hungrig wieder nach hause gefahren und haben uns dort Nudeln gekocht ^^
Die Feuershow war cool, wenn auch kurz ich hatte so was mal länger in
Erinnerung aber so war es natürlich trotzdem schön.

Mittwoch, 4. Dezember 2013

neues Blog aussehn

So da bin ich auch mal wieder.
Ich habe mir mal die zeit genommen, Am Wochenende, das Aussehen vom Blog an die neue Jahreszeit anzupassen, ich hoffe es gefällt euch.
Ich habe ja immer wenig zeit hier zu schreiben, ich habe immer so viel um die Ohren, kaum Zeit für zwei Blogs Ideen zu haben, daher bin ich mal ganz froh mal wieder hier was gemacht zu haben.
Ich habe zwar noch einiges worüber ich hier schreiben will aber kaum zeit die Beiträge zu Tippen.
Daher ein Danke an Miep das sie hier auch mit meinen Sporadischen Beiträgen so Fleißig ist.

Sonntag, 1. Dezember 2013

101 Dinge in 1001 Tagen

Heute ist der erste Dezember, das heißt das Jahr ist fast wieder zu Ende und ich darf endlich meine ganzen Türchen meiner Kalender aufmachen ^^

Beginn: 30.09.12
Ende: 28.06.15

Finanzen  
1.       Lege für jeden Tag einen Euro in die Kasse (426/1001)
2.       Lege für jeden erfüllten Punkt einen Euro in die Kasse (30/101)
3.       Für jeden nicht erfüllten Punkt 5 Euro (1/ ?)
4.       Rechnungen sofort bezahlen
5.       Eine Spardose für diese Liste anlegen
6.       Mir von dem gesparten Geld einen Wunsch erfüllen
7.       Die Spenden einstellen (leider)
8.       Regelmäßig auf mein Konto gucken
9.       Sparschweingeld zur Bank bringen

       Shopping
10.   Einkaufslisten schreiben und diese einhalten
11.   Ein neues Handy kaufen
12.   Alle Staffeln von Mc. Leods besitzen (5/8)
13.   Amazon Wunschliste verkleinern/aktualisieren/ sortieren
14.   Tee aufbrauchen bevor ich neuen kaufe
15.   Rechtzeitig einen neuen Kalender kaufen
16.   PC Spiel kaufen, das ich auch wirklich spiele
17.   Neue Blumen für mein Zimmer
18.   Diese am Leben halten
19.   Rechtzeitig alle Geschenke besorgen
20.   Einen X – Over Rucksack besitzen
21.   Zum Bahlsen Outlet fahren
22.   Alle Bones Staffeln (0/6)
23.   Bücherwunschliste erneuern
24.   Ein neues Spiel
25.   Ein neues Hörbuch  
Unternehmungen
26.   Gemeinsamer Urlaub mit Freunden
27.   Gehe in ein Musical (Die drei Musketiere Febuar 2014 - Karte ist gekauft)
28.   Gehe auf ein Konzert (wurde verschoben auf 20. März 2013 durch Krankheit)
29.   Zelten fahren
30.   Zum deutschen Turnfest 2013 fahren( angemeldet bin ich, nun darf ich nur nicht krank werden)
31.   Zoo am Meer besuchen
32.   Maylin und Sandra besuchen 
33.   Bremer Weihnachtsmarkt besuchen
34.   Eislaufen gehen
35.   Mittelaltermarkt  besuchen
37.   Ins Universum fahren
38.   In die Stadtbücherei fahren

Sport/Gesundheit
39.   Regelmäßig joggen gehen
40.   Jeden Tag Obst essen (426/1001)
41.   Jeden Tag 2 Liter trinken(426/1001)
42.   Mir die Pille verschreiben lassen
43.   Ohrloch stechen lassen
44.   Impfungen auffrischen lassen
45.   Jeden Monat eine Woche auf Süßigkeiten verzichten (14/33)
46.   Mir die Weisheitszähne ziehen lassen (brauchte ich nun doch nicht ich lass es aber noch mal stehen falls ich das in den nächsten Jahren muss)

Basteln
47.   Adventskalender basteln (02/02) (schon fast fertig)
48.   Mindestens 3 Weihnachstgeschenke selbstmachen (06/6)
49.   1 paar Stulpen stricken
50.   Kerzen gießen
51.   Adventskränze machen (2/2)
52.   Fensterbilder für jede Jahreszeit basteln
53.   Mein Puzzel fertig bekommen und aufkleben
54.   Eine Mütze stricken
55.   Nähen lernen
56.   Eine Tasche nähen
57.   Perlentiere basteln
Freunde
58.   Regelmäßig mit Linda treffen
59.   Ihren Geburtstag behalten
60.   Viele Fotos mit Freunden machen
61.   VD – Marathon mit Linda
62.   Meine Flechtfähigkeiten an andern ausprobieren
63.   An alle Weihnachtspost verschicken 

Kino
64.   Alle Kino Filme gucken, die ich mir vorgenommen habe   (5/9)
65.   5 unterschiedliche Disneyfilme gucken (4/5) Tarzan, Rapunzel - Neu verföhnt, Merida, Küss den Frosch
66.   Alle Twilightfilme hintereinander gucken

PC
67.   1x die Woche Post für den Blog schreiben (60/143)
68.   Musik auf dem PC alle 2 Monate sortieren und aktualisieren
69.   Regelmäßig bei Dshini sein
70.   (Einen Wunsch bei Dshini erfüllen) (ich weiß nicht inwieweit das bei Dshini noch möglich ist)
71.   Einen Wunsch bei Dshini erfüllt bekommen
72.   Runes of magic wieder spielen können
73.   Regelmäßig eine Ini machen
74.   Eine Gilde mit Linda gründen
75.   Regelmäßig über den Fortschritt bloggen
76.   E – mail Postfach ausmisten

Sonstiges
77.   Mindestens 1 Buch pro Monat lesen (14/33)
78.    Für jeden Buchstaben des Alphabet ein Foto machen (0/26)
79.   Einen Kräutergarten anlegen
80.   Kuchen backen und verschenken
81.   Bewerbungen schreiben und abschicken
82.   Bonbons machen
83.   Mit dem Rad zur Arbeit/Schule fahren
84.   Lernen mit 5 Strähnen zu flechten
85.   Die Liste bis zum 30.09.12 fertig haben
86.   Opas Grab besuchen
87.   Meinen Namen in Gebärdensprache buchstabieren können
88.   Rezeptordner vervollständigen
89.   BFD beenden
90.   25 BP beenden(18 / 25 )
91.   Job von März  - Ende Juni 2013 finden - nicht geschafft
92.   Einen Baumkuchen backen
93.   101 Punkte finden
94.   Einen Sari tragen
95.   Stolz und Vorurteil lesen
96.   Eine Teebox besitzen
97.   Diese Punkte ordnen
98.   Alle Termine in den Kalender eintragen
99.   Endlich Ordnung in meinen Schubladen halten
100.                       Min 1x im Jahr Klamotten ausmisten (2/3)
101.                       Eine neue Liste anfangen

Donnerstag, 28. November 2013

Letzten Samstag ....

haben Lindi und ich unser alljährliches Kranzbinden veranstaltet. Dieses Mal bei ihrem Freund in der Wohnung. Ich habe also meinen Wäschekorb vollgepackt und alles irgendwie in mein Auto gestopft, der Adventskalender musste ja auch noch mit. Lindis werdet ihr bestimmt irgendwann mal sehen. Samstag vielleicht.

Naja auf jeden Fall war es wieder Zeit und so haben wir uns in das Wohnzimmer gesetzt und versucht unsere Kränze zu binden. Das war bereits das dritte Jahr, in dem wir unsere Adventskränze selber gemacht haben  2011, 2012. und es macht uns jedes Jahr sehr viel Spaß.
Nachdem ich fertig war, habe ich irgendwie alles wieder in mein Auto getragen und dann haben Lindi und ich unsere Adventskalender ausgetauscht.

Diese Jahr leuchtet meiner sogar. Es ist nämlich eine Sternschnuppe. Leider waren die vielen Päckchen zu schwer für die Stange und so musste ich ein paar Päckchen abschneiden, damit die Stange das Gewicht auch 5 Wochen hält. Für diese Päckchen habe ich aber einfach ein Körbchen von Mama umfunktioniert hmmm das weiß sie noch gar nicht ^^





Ich zumindest freue mich schon auf Sonntag, um das erste Türchen aufzumachen.



Montag, 18. November 2013

Basteltag

Es ist soweit, die Adventszeit rückt immer näher und damit auch Weihnachten und die nächste Klausurenphase. Bevor ich aber vollkommen im Schul - und Lernstreß versinke, habe ich mir noch einmal einen Tag gegönnt wo ich basteln und entspannen konnte. Dieser Tag war Samstag. Mein Zimmer war voll mit Schablonen, Kleber, Scheren und Bastelkarton.

Zuerst habe ich meinen alljährlichen Teelichtkalender gemacht. Diesen habe ich euch hier schon einmal gezeigt. Dieses Jahr ist er allerdings golden geworden. Diese Teelichter habe ich dann zur Seite geräumt, zum Trocknen, und dann habe ich meine Batselkisten geholt. Schnell noch in meinem Schablonenordner geblättert.
und dann habe ich losgelegt. Karton aussuchen, aufmalen, ausschneiden, kleben, warten und dann noch mal von vorne. Während also Stefan Raab gegen seinen Gegner kämpfte habe ich gegen Klebefinger und verlorene Bleistifte gekämpft. Es ist am Ende auch das rausgekommen was ich wollte und das ist ja die Hauptsache.











Mittwoch, 13. November 2013

Auftragsarbeiten

Da es nun öfter mal kalt ist hier in Bremen *brrrr* habe ich nun viel öfter einige meiner selbstgehäkelten Sachen auf dem Kopf oder um den Hals. Als ich nun damit letzte Woche in die Klasse kam, wurde ich von einer Klassenkameradin angesprochen, ob ich ihr denn nicht mal eine Mütze häkeln könnte, ihre wäre zu klein. Da ich im Moment sowieso nix zu häkeln habe habe ich zugestimmt. Am nächsten Tag habe ich dann meinen Wollkatalog und meine Bücher mitgebracht und sie hat sich eine Mütze  ausgeuscht. WIe sie so am gucken war, kam eine zweite Schulkameradin dazu und hat Stulpen entdeck, die sie gerne haben möchte.
So sitze ich hier nun also eine Woche später und häkeln brav und fleisßig in Lernpausen (Blöde Klausurenphase) meine Auftragsarbeiten weg^^ Mal sehen wie lange ich für die Sachen brauche...

Montag, 4. November 2013

Wärmflaschenbezug

Letzte Woche habe ich meine Häkelwerke der letzten Monate gezeigt und Aine hat mich gefragt, ob ich nicht mal erklären wolle wie ich den Wärmflaschenbezug gemacht habe.


Also benötigt wird: Häkelnadel 6,0 und 3,5, Wolle in weiß und Lila (in meinem Fall zumindest), eine Wärmflasche (Diese fasst 1 Liter) Nähnadel

Den Bezug habe ich aus zwei Teilen gehäkelt, die ich am Ende zusammengenäht habe.

Reihe 1:   28 Luftmaschen anschlagen + 1 Wendeluftmasche
Reihe 2:  28 Stäbchen häkeln + 1 Wendeluftmasche
Reihe 3 - 23: 28 Stäbchen häkeln + 1 Wendeluftmasche
Reihe 24: 28 feste Maschen häkeln

Das Ganze wird 2 Mal gehäkelt. Danach die beiden Hälften aufeinander legen und mit einem Stück Wollfaden aus dem gleichen Knäuel an drei Seiten zusammennähen. Wer will kann es aus mit der Maschine machen. Aber ich kann nicht mit einer Nähmaschine nähen.

Mit der Häkelnadel 3,5 und der weißen Wolle eine Luftmaschenkette von gewünschter Länge anschlagen. Mit einer Reihe festen Maschen überhäkeln. An beiden Enden einen Knoten machen.

Die Anleitungen für die Buchstaben habe ich aus dem Internet. Tut mir Leid, die genaue Anleitung kann ich nicht finden. Aber diese hier geht auch: http://www.mooglyblog.com/the-moogly-crochet-alphabet/

Dann die Buchstaben auf die Wärmflasche legen, um zusehen wie es passt. Anschließend mit viel Ruhe und Geduld die Buchstaben festnähen.


So ich hoffe ich konnte dir helfen Aine. Viel Spaß und Erfolg.

Freitag, 1. November 2013

101 Dinge in 1001 Tagen

Die Monate vergehen in Moment wirklich richtig schnell. Der Oktober ist schon wieder vorbei und damit seit 2 Wochen auch die Ferien. Schade, aber bald fängt die Vorweihnachtszeit an und dann glitzert es überall und es duftent nach Plätzchen hach ....

Beginn: 30.09.12
Ende: 28.06.15

Finanzen  
1.       Lege für jeden Tag einen Euro in die Kasse (396/1001)
2.       Lege für jeden erfüllten Punkt einen Euro in die Kasse (28/101)
3.       Für jeden nicht erfüllten Punkt 5 Euro (1/ ?)
4.       Rechnungen sofort bezahlen
5.       Eine Spardose für diese Liste anlegen
6.       Mir von dem gesparten Geld einen Wunsch erfüllen
7.       Die Spenden einstellen (leider)
8.       Regelmäßig auf mein Konto gucken
9.       Sparschweingeld zur Bank bringen

       Shopping
10.   Einkaufslisten schreiben und diese einhalten
11.   Ein neues Handy kaufen
12.   Alle Staffeln von Mc. Leods besitzen (5/8)
13.   Amazon Wunschliste verkleinern/aktualisieren/ sortieren
14.   Tee aufbrauchen bevor ich neuen kaufe
15.   Rechtzeitig einen neuen Kalender kaufen
16.   PC Spiel kaufen, das ich auch wirklich spiele
17.   Neue Blumen für mein Zimmer
18.   Diese am Leben halten
19.   Rechtzeitig alle Geschenke besorgen
20.   Einen X – Over Rucksack besitzen
21.   Zum Bahlsen Outlet fahren
22.   Alle Bones Staffeln (0/6)
23.   Bücherwunschliste erneuern
24.   Ein neues Spiel
25.   Ein neues Hörbuch  
Unternehmungen
26.   Gemeinsamer Urlaub mit Freunden
27.   Gehe in ein Musical (Die drei Musketiere Febuar 2014 - Karte ist gekauft)
28.   Gehe auf ein Konzert (wurde verschoben auf 20. März 2013 durch Krankheit)
29.   Zelten fahren
30.   Zum deutschen Turnfest 2013 fahren( angemeldet bin ich, nun darf ich nur nicht krank werden)
31.   Zoo am Meer besuchen
32.   Maylin und Sandra besuchen 
33.   Bremer Weihnachtsmarkt besuchen
34.   Eislaufen gehen
35.   Mittelaltermarkt  besuchen
37.   Ins Universum fahren
38.   In die Stadtbücherei fahren

Sport/Gesundheit
39.   Regelmäßig joggen gehen
40.   Jeden Tag Obst essen (396/1001)
41.   Jeden Tag 2 Liter trinken(396/1001)
42.   Mir die Pille verschreiben lassen
43.   Ohrloch stechen lassen
44.   Impfungen auffrischen lassen
45.   Jeden Monat eine Woche auf Süßigkeiten verzichten (13/33)
46.   Mir die Weisheitszähne ziehen lassen (brauchte ich nun doch nicht ich lass es aber noch mal stehen falls ich das in den nächsten Jahren muss)

Basteln
47.   Adventskalender basteln (02/02) (schon fast fertig)
48.   Mindestens 3 Weihnachstgeschenke selbstmachen (06/6)
49.   1 paar Stulpen stricken
50.   Kerzen gießen
51.   Adventskränze machen (1/2)
52.   Fensterbilder für jede Jahreszeit basteln
53.   Mein Puzzel fertig bekommen und aufkleben
54.   Eine Mütze stricken
55.   Nähen lernen
56.   Eine Tasche nähen
57.   Perlentiere basteln
Freunde
58.   Regelmäßig mit Linda treffen
59.   Ihren Geburtstag behalten
60.   Viele Fotos mit Freunden machen
61.   VD – Marathon mit Linda
62.   Meine Flechtfähigkeiten an andern ausprobieren
63.   An alle Weihnachtspost verschicken 

Kino
64.   Alle Kino Filme gucken, die ich mir vorgenommen habe   (5/9)
65.   5 unterschiedliche Disneyfilme gucken (4/5) Tarzan, Rapunzel - Neu verföhnt, Merida, Küss den Frosch
66.   Alle Twilightfilme hintereinander gucken

PC
67.   1x die Woche Post für den Blog schreiben (56/143)
68.   Musik auf dem PC alle 2 Monate sortieren und aktualisieren
69.   Regelmäßig bei Dshini sein
70.   (Einen Wunsch bei Dshini erfüllen) (ich weiß nicht inwieweit das bei Dshini noch möglich ist)
71.   Einen Wunsch bei Dshini erfüllt bekommen
72.   Runes of magic wieder spielen können
73.   Regelmäßig eine Ini machen
74.   Eine Gilde mit Linda gründen
75.   Regelmäßig über den Fortschritt bloggen
76.   E – mail Postfach ausmisten

Sonstiges
77.   Mindestens 1 Buch pro Monat lesen (13/33)
78.    Für jeden Buchstaben des Alphabet ein Foto machen (0/26)
79.   Einen Kräutergarten anlegen
80.   Kuchen backen und verschenken
81.   Bewerbungen schreiben und abschicken
82.   Bonbons machen
83.   Mit dem Rad zur Arbeit/Schule fahren
84.   Lernen mit 5 Strähnen zu flechten
85.   Die Liste bis zum 30.09.12 fertig haben
86.   Opas Grab besuchen
87.   Meinen Namen in Gebärdensprache buchstabieren können
88.   Rezeptordner vervollständigen
89.   BFD beenden
90.   25 BP beenden(18 / 25 )
91.   Job von März  - Ende Juni 2013 finden - nicht geschafft
92.   Einen Baumkuchen backen
93.   101 Punkte finden
94.   Einen Sari tragen
95.   Stolz und Vorurteil lesen
96.   Eine Teebox besitzen
97.   Diese Punkte ordnen
98.   Alle Termine in den Kalender eintragen
99.   Endlich Ordnung in meinen Schubladen halten
100.                       Min 1x im Jahr Klamotten ausmisten (2/3)
101.                       Eine neue Liste anfangen

Montag, 28. Oktober 2013

Häkelparade

In den letzten Monaten habe ich wieder verstärkt meine Häkellust entdeckt.
Seit Anfang des Jahres häkel ich wieder wie ein Weltmeister, wenn ich nicht gerade andere Dinge zu tun habe oder lernen muss für irgendwelche Klausuren.
 In den Monaten März bist August hatte ich sehr viel Zeit und habe da schon einiges an Häkelsachen fertig bekommen. Sogar auch schon Sachen für Weihnachten waren dieses Jahr schon sehr früh fertig.
Einiges von meinen selbstgemachten Sachen werde ich heute mal zeigen.

Obere Reihe: Wärmflaschenbezug für meine Freundin, Topflappen für Oma, mein erster Loop - Schal, meine Handyhülle Untere Reihe: Mein Longbeanie, meine allererste Mütze überhaupt, Mamas Erdbeer Mütze, Opas Mütze

Montag, 21. Oktober 2013

25 BP: Franzi Entspannung


 Was könnte entspannender sein als den ganzen Tag rumzuliegen und zu schlafen ?


 



Dienstag, 15. Oktober 2013

Movie Park - Hurra ich bin im Film


Letztes Wochenende war es soweit, mein Geburtstagsgeschenk wurde eingelöst. Seit Wochen haben meine Freundinnen daran geplant. Ich musste eigendlich nicht viel tun.
Am Samstagmorgen ging es los. Wir haben uns alle getroffen und sind losgefahren.
Bis zur A1 sind wir auch gekommen. Dort standen wir erstmal im Stau. Als wir dann weiterfahren wollten ging gar nichts mehr. Das kleine, schwarze Auto meiner Freundin wollte ´nicht weiterfahren. Mit letzten Schwung sind wir auf den Seitenstreifen gerollt und haben die gelben Engel gerufen. Die waren auch sehr schnell da. Ein kurzer Blick des netten Mannes und es stand fest, mit dem Auto kommen wir nicht bis nach Bottrop. Nicht mal bis zur nächsten Werkstatt. Also rauf auf den Abschleppwagen und ab zurück nach hause.
Während der Fahrt haben wir dann überlegt wie es nun weitergehen soll. Ausfallen lassen wollten wir es nicht. schade um das viele Geld. Was also tun? Eine darf nicht fahren, eine kann nicht fahren, die dritte ist seit Jahren nicht mehr gefahren. Blieb also nur ich. Ich habe dann Papa angerufen und ihr gefragt ob wir sein Auto haben können. Konnten wir zum Glück, also alles umladen und wieder von vorne.
Stuntshow mit Van Helsing
Da es mittlerweile auch schon drei Uhr war, wollten wir so schnell wie möglich da sein, um wenigstens noch etwas vom Park zu sehen. Also bin ich die ganzen 3 1/2 Stunden in einem durchgefahren. Das längste was ich bis jetzt gefahren bin war eine Stunde. Um halb sieben waren wir dann in Bottrop. Es hat in Strömen geregnet während der Fahrt und auch als wir ankamen war das Wetter nicht wirklich viel besser.
Van Helsings Factory
Im Hotel wurde dann nur schnell eingecheckt und dann ging es schon weiter zum Movie Park.
Dort war es schon schön gruselig dunkel. Zur zeit läuft da das Helloween Horror Festival. Es liefen also überall Monster durch die Menge, die einen manchmal wirklich heftig erschreckt haben. Wir hatten gerade noch zeit in eines der Horror Labyrinthe zu gehen.
Ich habe mich zwischendurch schon gewundert, wieso zu der Uhrzeit immer noch so viele Kinder durch den Park gerannt sind, für die war das nun wirklich nichts.
Am Labyrinth wurden dann die Taschen und die Ausweise kontrolliert und los ging es. Drinnen war es wirklich cool. Sehr düster und gruselig. Richtig toll. Nachdem wir draußen waren mussten wir leider auch schon wieder den Park verlassen, da es schon kurz vor zehn war und der Park um zehn schloss.
Helloween mässig
Also wieder alles rein ins Auto und zurück zum Hotel und dann ab ins Bett. Nach einer etwas schlaflosen Nacht haben wir schnell gefrühstückt, ausgecheckt und waren um halb elf wieder im Park.
Die Sonne schien und es war sogar noch warm. Wir haben uns dann erst mal bei den Achterbahnen angestellt, was gut war so waren wir mit denen durch als es richtig voll wurde. Um 14 Uhr haben wir uns dann noch eine Stuntshow mit Van Helsing angeguckt und haben noch etwas gegessen bevor wir gegen 16 Uhr in Richtung Bremen aufgebrochen sind.
Time Rider - ein Flugsimulator
Um kurz vor Acht war ich zu hause und bin so ins Bett gefallen. Leider war in der Nacht nicht viel mit schlafen. Immer wenn ich die Augen zugemacht habe wurde mir schlecht, schwindelig und ich hatte das Gefühl, als würde ich immer noch Achterbahn fahren. War nicht so besonders toll. Irgendwann hat der Körper dann doch gesiegt und ich bin eingeschlafen.
Zum Glück habe ich diese Woche noch Ferien, so kann ich den Schlaf nachholen. Trotz der Nacht war das Wochenende das beste Geschenk was ich seit langem bekommen habe  und ich hatte soviel Spaß wie schon lange nicht mehr.