Mittwoch, 24. Juli 2013

Besuch auf Harriersand

Gestern sind eine Freundin und ich, mit dem Fahrrad nach
Harriersand gefahren. Irgendwie sah der Weg auf der Karte kürzer aus, als er wirklich war. Da es gestern wirklich heiß werden sollte, sind wir realtiv früh losgefahren und selbst da war es schon ziemlich warm. Mit einigen Pausen unterwegs sind wir aber doch ganz gut durch gekommen. Am Weserstrand haben wir uns dann einen schönen Platz gesucht und haben zuerst einmal die Strandmuschel aufgebaut. Dann sind wir eine Runde in die Weser gesprungen. Am frühen Abend waren wir dann wieder zuhause und dank einer lauwarmn Dusche ging es mir dann auch wieder super. Die Fahrradtour war eigendlich sehr schön nur beim nächsten Mal fahren wir vielleicht nicht ausgerechnet zur heißesten Tageszeit nach hause ^^
Das war schön erfrischend. Die ersten Stunden waren wir auch so ziemlich alleine und konnten in Ruhe schwimmen und in der Muschel liegen. Zum Nachmittag hin wurde es dann etwas voller, machte aber nichts. Als wir die Hitze dann gar nicht mehr aushalten konnten, haben wir zusammen gepackt und uns laaaaaaaaangsam auf den Weg nachhause gemacht. Es war vielleicht nicht die beste Idee in der Nachmittagssonne nach hause zu fahren, denn viel Schatten hatten wir unterwegs nicht.





Kommentare:

  1. na das hört sich ja spaßig an...

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich toll an, abgesehen von den Temperaturen ;)...
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen