Samstag, 16. August 2014

Zelten

Am Wochenende vom 08.08 - 10.08 war ich mit ein paar Freunden zelten. Da wir alle nach der Schule in unterschiedliche Richtungen gegangen sind, ist es nicht immer einfach alle Leute an einem Termin zu versammeln. Da nun eine meiner besten Freundinen ab September ein Semster in Irland studiert, wurden die Termine noch weiter eingeschränkt. Also war das Wochenende die einzige Möglichkeit sich noch einmal alle zu sehen und ein paar schöne Tage miteinander zu verbringen.

Mit dem Wetter hatten wir richtig viel Glück, am Vormittag hatte es geregnet und gerade als wir alles abbrechen wollten, kam die Sonne raus.
Der starke Wind hat das Aufbauen vom Zelt etwas erschwert, aber mit vier Leuten und ein paar netten Mitcampern war das auch schnell hinter uns. Da es zum Nachmittag hin doch ziemlich schwül warm wurde, haben wir uns in unsere Bikinis geschmissen und sind in den nahelegenen See gesprungen. Wir hatten sehr viel Spaß und haben darüber etwas die Zeit vergessen, sodass unser Abendessen sich dann eher als ein Mitternachtsessen darstellte. Aber das machte uns nichts aus. Nach dem Abwaschen sind wir dann noch für ein paar Stunden an den Strand gegangen und haben Sterne geguckt. Für mich hat sich auch ein kleiner Wunsch erfüllt und zwar habe ich noch nie in meinem Leben Fledermäuse gesehen. Ich weiß nicht woran es liegt, aber sie lassen sich nie sehen, wenn ich gucke.
An dem Abend hat es auf jeden Fall geklappt^^
Gegen zwei oder halb drei sind wir dann zurück und haben uns in die Schlafsäcke gekuschelt.

Sonntag mussten wir dann leider schon wieder weg. Die anderen haben Uni und ich habe meine Schulkameradin versprochen, auf dem Reiterhof zu helfen.
Es war ein wunderschönes Wochenende, an dem ich endlich mal wieder richtig entspannen und lachen konnte.

1 Kommentar: